Neuigkeiten

Kritische Unternehmensgrößen in der IT beeinflussen den Unternehmenswert entscheidend

Im Rahmen des 9. IT-Unternehmertages in Wien mit dem „Oberthema:

“ Wie überwindet man kritische Unternehmensgrößen und Situationen in der IT-Branche“,

zeigte der Geschäftsführende Gesellschafter der connexxa, Andreas Barthel, der sich auf das Thema der Unternehmensbewertung von IT-Unternehmen spezialisiert hat auf, welche Sichtweise potentielle Unternehmenskäufer auf das IT-Unternehmen haben.

Die kritischen Unternehmensgrößen variieren je nach Art des IT-Unternehmens. So ist eine kritische Größe bei Softwareunternehmen zwischen 15 – 25 Mitarbeitern. Bei Systemhäuser liegt diese i.d.R. etwas höher.

Der kritischste Faktor an sich, ist der IT-Unternehmer selbst, so Herr Barthel, der selbst ein IT-Unternehmen durch mehrere kritische Größen entwickelte.

„Wer glaubt ohne Neukundenwachstum auszukommen geht hohe Risiken ein“, so Barthel. Durch die zunehmenden M&A-Aktivitäten in allen Branchen stehen die IT-Anbieter immer wieder auf den Prüfstand auch bei 100%-iger Kundenzufriedenheit.

Ein weiterer kritischer Faktor ist der, wenn IT-Unternehmer noch selbst in Projekten „unterwegs“ sind. Dies ist in der start-up-Phase durchaus notwendig, aber auf Dauer nicht durchzuhalten. Ziel sollte es sein das IT-Unternehmen zunächst in eine Größe zu bringen, in dem der IT-Unternehmer nicht mehr im Unternehmen, sondern am Unternehmen arbeiten kann.

Unter dem Gesichtspunkt des Zieles des Unternehmensverkaufs, liegt die kritische Größe bei minimal ca. 3,5 – 5 Mio. € Umsatz  bei Softwareunternehmen und ca. 6 -10 Mio. € Umsatz bei Systemhäusern.

Die Spezialisierung auf Zielgruppen und/oder IT-Themen ist ein weiterer Punkt, der wachstumssteigernd wirkt und ein Unternehmen „verkauf-barer“ werden lässt.

Die connexxa bietet in Zusammenarbeit mit Pöhnl&Schottler ein 2- Tages IT-Unternehmercoaching an. Das Thema: „Der Weg zur nachhaltigen Unternehmenswertsteigerung“.

Ziel des Coachings ist es den IT-Unternehmern Vorgehensweisen an die Hand zu geben um in Zukunft mehr am Unternehmen zu arbeiten und Wachstumsziele zu erreichen.

Nächster Termin 10.5./11.5.2017 in Frankfurt.

http://www.connexxa.de/wp-content/uploads/2017/03/Zweit%C3%A4giges-IT-Unternehmerseminar-10.-11.-Mai-2017-1.pdf

Teilen

Die Referenten des 9. IT-Unternehmertages am 4.4.2017 in Wien

IMG_2387Die Referenten des 9. IT-Unternehmertages am 4.4.2017 in Wien

Von links: Gerhard Hipfinger, Alexander Pöhnl, Andreas Barthel, Dr. Johannes Adler, Markus Martinek, Otto Meinhart – nicht auf dem Bild Herr Klaus Veselko und Markus Schriebl

Teilen

Der IT-Unternehmertag gewinnt neuen Sponsor – Confare

Der IT-Unternehmertag freut sich auf seinen neuen Sponsor der Confare. Confare veranstaltet den CIO Award und andere hochwertige Konferenzen, die sich in Österreich und ab September auch in Deutschland etabliert haben.

Die Plattform IT-Unternehmertag möchte seinen Mitgliedern auch den Austausch mit CIO`s ermöglichen – eine Zielgruppe vieler IT-Unternehmer.

Der IT-Unternehmertag ist eine Initiative von mehreren mittelständischen IT Unternehmern, die über die XING und linkedIn Plattform, einen Informations- und Erfahrungsaustausch ins Leben gerufen haben. Ohne Gewinnerzielungsabsicht finanziert sich der IT-Unternehmertag aus den Kostenbeiträgen der Teilnehmer am IT-Unternehmertag, sowie aus Sponsorengelder unserer Partner

Insgesamt haben wir über 2.200 Mitglieder und treffen uns regelmäßig auf den IT-Unternehmertagen und dem IT-Unternehmerfrühstück in Frankfurt/Eschborn, Karlsruhe, Ludwigsburg und Wien.

Unsere Ziele:

  • Unterstützung für Kooperationen ermöglichen
  • Dialog zwischen IT-Unternehmern erleichtern
  • Themen die IT-Unternehmer aktuell beschäftigen aufgreifen
  • Durch Erfahrungsaustausch Hilfe zur Selbsthilfe geben (IT-Unternehmertag und IT-Unternehmerfrühstück).

Sponsoren des 9. IT-Unternehmertages sind: Confare, connexxa, Pöhnl&Schottler

Teilen

Digitale Agenda Österreichs der Wirtschaftskammer

Download digitale Agenda der WKO.at

Teilen

Programm des 9.IT-Unternehmertages

VÖSI Logoconnexxa-LOGO-NeuP&L LogoXING-LOGO-Gruppe-984-311

Der 9. IT-Unternehmertag

„Wie überwindet man kritische Unternehmensgrößen und Situationen in der IT-Branche“

Fachveranstaltung für IT-Unternehmer – am Dienstag, 04. April 2017, in Wien

Die Veranstaltung findet unter der Schirmherrschaft des Verbandes Österreichischer Software Industrie (VÖSI) statt.

Agenda

09:00 Uhr                   Begrüßungskaffee

09:25 Uhr                    Eröffnung der Veranstaltung und Begrüßung

Otto Meinhardt, Geschäftsführender Gesellschafter der openForce Information Technology GesmbH

09:35 Uhr                    Keynote: „Herausfordernde Situationen in der Führung größerer internationaler Teams aus Österreich“

Klaus Veselko, Vize-Präsident des VÖSI, Verband Österreichischer Software Industrie

09:50 Uhr                „Die Unternehmens-Bewertung in der IT – was wirklich zählt“

  • Was sind die tatsächlichen Wert-Treiber bei IT-Unternehmen
  • Was ist trotz Wachstum kritisch für den Unternehmenswert

Andreas Barthel, Geschäftsführer der connexxa Ltd.

10.20 Uhr                     Diskussion

10:35 Uhr                     Kaffeepause

10:55 Uhr                    „Erfolgsfaktoren von Industrie 4.0 Lösungen in der Praxis“

  • Unser blutiger Weg zur Industrie 4.0 Lösung
  • Erkenntnisse eines IT-Unternehmers in einem neuen Marktsegment

Markus Schriebl, Geschäftsführer der TAGnology-Gruppe

11:25 Uhr                     Diskussion

11:40 Uhr                    „Wachstumspotentiale durch Professionalisierung des Vertriebs“

  • Systemhausleistungen erfolgreich positionieren
  • Systemhausleistungen ertragreich verkaufen

Markus Martinek, Geschäftsführer der x-tech GesmbH

12:10 Uhr                     Diskussion

12:25 Uhr                     Mittagspause

13:45 Uhr                    „Als IT-Mittelständler bestehen gegen große Mitbewerber“

  • Erfolgsfaktor: Spezialisierung auf Märkte und Dienstleistungen
  • Erfolgsfaktor: Produktunabhängigkeit
  • Erfolgsfaktor: Netzwerk von IT-Mittelstandsunternehmen

Dr. Johannes Adler, Geschäftsführer der Anecon Holding Beteiligungsmanagement und Service GmbH, Wien

14:15 Uhr                     Diskussion

14:30 Uhr                    „Wachstumsgrenze Fachpersonal“

  • Wachstum durch Rekrutierung sicherstellen
  • Rekrutierungsstrategien im Zeiten des Fachkräftemangels

Gerhard Hipfinger, Geschäftsführender Gesellschafter der openForce GesmbH, Wien

15:00 Uhr                     Diskussion

15:15 Uhr                     Kaffeepause

16:00 Uhr                    „Kritische Situationen: Wo der Vertrieb in der IT-Branche härter wird“

  • Die 4 Faktoren, die dafür verantwortlich sind und die Folgen
  • Die 4 Lösungen – Wie Sie damit erfolgreich umgehen

Alexander Pöhnl, Geschäftsführender Gesellschafter von Pöhnl & Schottler

16:30 Uhr                     Diskussion

16:45 Uhr                    Schlusswort

17:00 Uhr                    Get together

Teilen

8. IT-Unternehmertag mit 83 Teilnehmer – eine runde Veranstaltung für IT-Unternehmer

Auf dem 8. te IT-Unternehmertag berichteten IT-Unternehmer von Ihren Wachstumshürden und Erfolgsrezepten wie Sie diese überwunden haben.
Die Gruppe mittelständischer IT-Unternehmer hatte Herrn Dr. Grün von der Grün AG und Präsident des BITMI eingeladen das Grußwort zu sprechen. Herr Dr. Grün wies besonders darauf hin, dass die Digitalisierung eine besondere Chance für den IT-Mittelstsand bedeutet. Dabei besteht die Herausforderung für Kunden neue digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln und erläuterte dies an einprägsamen Beispielen. Bei der Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen spielt die Vernetzung der mittelständischen IT-Unternehmen eine immer wichtigere Rolle, um diese neuen Anforderungen auch erfüllen zu können.
Interessant einige Kennzahlen: Über 40 % der IT-Umsätze werden vom IT-Mittelstand geleustet; Der Marktanteil mittelständischer ERP-Anbieter beträgt bei Kunden < 1.000 Mitarbeiter über 51%;.
Als besondere Herausforderung für die nächsten Jahre sieht der BITMI die Entwicklung der Digitalisierung und die anstehenden Nachfolgelösung in vielen mittelständischen IT-Unternehmen.
Ein weiteres Grußwort hielt der Geschäftsführer Herr Rodney Wiedemann vom BISG, der auf interessante Kooperationsmöglichkeiten mit dem Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und Gutachter e. V. hinwies. Einzelne IT-Mitarbeiter als Gutachter weiterzubilden und seinen Kunden anzubieten, ermöglicht die Expertise des IT-Unternehmens gegenüber den Kunden noch besser zu verdeutlichen.
Über die Vorträge werden wir in den nächsten Tagen noch informieren.
Der 9. IT-Untrenehmertag findet am 4. April 2017 in Wien statt.
IMG_1828
Teilen

Der 8. IT-Unternehmertag im Web

Agenda und Anmeldung über die XING-Gruppe

BISG auf dem 8. IT-Unternehmertag

bitmi auf dem 8. IT-Unternehmertag

Ankündigung über das IT-Forum Rhein-Neckar

Pressemitteilung zum 8. IT-Unternehmertag

8. IT-Unternehmertag 24.01.2017 Agenda und Anmeldung

Teilen

Wie erhält man einen fair-value für ein IT-Unternehmen?

Die Demoskopie „schlägt“ auch in der IT-Branche zu. Die Unternehmensgründer der 80er und 90er kommen in die Jahre und stehen vor der Aufgabe den Unternehmensfortbestand zu sichern. Gleich, ob sie an einen Mitarbeiter oder an einen anderen IT-Unternehmer ihr Unternehmen veräußern wollen es verlangt eine Bewertung des Unternehmens.

Bisherige gebräuchliche Bewertungsmethoden wie z.B. das Ertagswertverfahren errechnen aufgrund der niedrigen Zinssätze astronomische Unternehmenswerte.

Welche Bewertungskriterien und Methoden passen also um einen nachvollziehbaren Unternehmenswert zu erhalten? Wie bewertet man strategische Aspekte?

Bild-2Antworten auf diese Fragen erhalten IT-Unternehmer auf dem 8. IT-Unternehmertag von Abdreas Barthel geschäftsführender Gesellschafter der connexxa – die IT-Unternehmer in Fragen der Unternehmensbewertung und des M&A`s unterstützt. Für die selbst entwickelte Bewertungsmethode von IT-Unternehmen ist die connexxa von der Initiative Mittelstand 2015 ausgezeichent worden.

Agenda und Anmeldung:
8_ IT-Unternehmertag 24_01_2017 Agenda und Anmeldung

Teilen

Als Mittelständler bestehen gegen große Mitbewerber – 8. IT-Unternehmertag

schrempp-edv

Wir freuen uns auf die Zusage von Frau Brigitta Schrempp als Rednerin auf dem
8.IT-Unternehmertag zu sprechen –
ihr Thema:

„Als Mittelständler bestehen gegen große Mitbewerber“

  • PPS für Maschinen- und Anlagenbauer
  • Von 0 auf 60 in einem schwierigen Markt

Brigitta Schrempp, Geschäftsführende Gesellschafterin der schrempp-edv GmbH

Teilen

Herrn Rainer Vehns (Vorstand codecentric AG) als Redner auf dem 8. IT.Unternehmertag

IT-Unternehmeratag am 24.1.2017 in Frankfurt/Main

Wir freuen uns Herrn Rainer Vehns (Vorstand codecentric AG) als Redner auf dem 8. IT.Unternehmertag der mittelständischen IT-Unternehmergruppe auf XING, am 24. Januar 2017 in Frankfurt/Main gewonnen zu haben.
Sein Thema:
„Von 0 auf 350+ MA als Individualsoftwareentwickler“
• Agiles Management im Wachstum
• Welche Wachstumsschmerzen auf welchen Entwicklungsstufen haben wir erlebt ?
Teilen

Offene Termine

  • 31. Januar 201810. IT-UnternehmeragN/A, Vortrag, Frankfurt