Die Software Quality LAB GmbH, Linz macht mit der UNI-Innsbruck (Prof. Felderer) grade eine Umfrage zum Thema Software-Qualität in DACH.
Die Umfrage ist noch bis 22.5.2015 online verfügbar.
Es gibt auch gleich ein direktes Online-Feedback/Benchmark, wenn man den Fragebogen online ausgefüllt hat.
Weitere Infos sind dann in den Erklärungen zur Umfrage zu finden:
Das Ausfüllen der Fragen dauert keine 30 Minuten.
Alle Teilnehmer erhalten die statistischen Basis-Auswertungen aus der Beantwortung der Fragebögen übermittelt, sodass ein Benchmark für Ihr Unternehmen bzw. Ihre Software-Organisation möglich ist (sofern Sie den beim Ausfüllen auch Ihre Kontaktdaten bekannt geben).
Wir bitten Sie, den Fragebogen bis spätestens 22.5.2015 auszufüllen.
Weitere Hinweise und Erläuterungen zur Umfrage:
  • Ihr Zusatznutzen / Gewinn beim Ausfüllen des Fragebogens
  • Wie lange benötigen Sie zum Ausfüllen des Fragebogens?
  • Warum führen wir diese Umfrage durch?
  • Hinweise zum Ausfüllen des Fragebogens
  • Erklärung zum Datenschutz
  • Ansprechpartner für Fragen und Anmerkungen
Wir bedanken uns herzlich für Ihre Mitwirkung und Unterstützung.
Software Quality Lab GmbH & Quality Engineering Research Group der Universität Innsbruck
In der Software-Entwicklung gibt es seit Jahren bekannte Probleme wie:
  • Viele Software-Projekte werden nicht termingerecht fertig
    Kostenüberschreitungen sind keine Seltenheit
    Fehler werden zu spät gefunden (oft erst in der Betriebsphase beim Kunden)
    Die Software entspricht nicht den Vorstellungen und Bedürfnissen des Kunden
  • und viele andere.
Andererseits steigt jedoch auch das Bewusstsein sowohl bei den Software-Lieferanten als auch bei den Käufern, dass nur durch qualitativ hochwertige Dienstleistung und Produkte ein langfristiges Bestehen am Markt und ein wirtschaftlich sinnvolles Abwickeln von Software-Projekten möglich ist.
Unter diesen Gesichtspunkten wollen wir mit dieser Umfrage die Bedeutung und den aktuellen Stand des Qualitätsmanagements im Software-Bereich in den deutschsprachigen Ländern erheben und den teilnehmenden Firmen einen Vergleich ermöglichen, wie sie derzeit in diesem Themenbereich positioniert sind.
In weiterer Folge sollen durch wiederkehrernde Studien auch zeitliche Vergleiche und Entwicklungen bzw. Fortschitte im Themenbereich Software-Qualität aufgezeigt werden.